Rette die Biene

Fruehjahr - Sprueharm

Landwirtschaft ist ein hartes Geschäft, in der es zunehmend auf effizientes Wirtschaften ankommt. Gülle, Mineraldünger, gebeiztes (mit einer Hülle aus Chemie versehenes) Saatgut, Fungizide, Herbizide, Insektizide und wieder Mineraldünger. Jahr für Jahr, Generation zu Generation. Das Ergebnis sind kurzzeitig höhere Erträge doch das Blatt wendet sich. Die Landwirte rutschen zu einen in eine extreme Abhängigkeit zu den großen Saatgut- und Chemiekonzernen und zum anderen sind viele Ackerflächen an ihren Leistungsgrenzen und teilweise schon weit darüber hinaus.

SprueharmHerbstWinterFrühjahrImpressumNeuigkeitenHintergrundLivecam
Konzept, Gestaltung und technische Umsetzung: Kubikfoto³ GmbH, BremenBieneLandebrettAusschwärmenHonigwabenArbeitsbienenVorratswabenBrutwabenFroschKürbisspinneWaldSpinneMistkäferAmeisenstaatAmeiseAmeisenRapsfeldMaisAckerSprüharmGartenPflanzenAckerhummelPflanzen und DüngerBlumenwiesenBachlaufTanzfliegeBlumenwiesen im ZeitrafferLöwenzahnHandelRegionLebensmittelObst und Gemüse
Rette die Biene - Logo
IMPRESSUM
TON: AN | AUS
Livecam
HINTERGRUND
WEITEREMPFEHLEN
NEUIGKEITEN
Jährlich werden allein innerhalb der EU über 200.000 Tonnen Chemie (reiner Wirkstoff) auf die Felder ausgebracht.